5 Sep
h. 14:00

Kurs Nr. 334 18 Kommunikation – dem Bewohner wieder eine Sprache geben

Inhalte: – Einen würdevollen Umgang mit den Bewohnern/Patienten sicherstellen – Wertschätzende Kommunikation mit den Bewohnern/Patienten – Schweigepflicht und Datenschutz – Rechtliche Aspekte zum Umgang mit Fotos und Sozialen Medien – Der Würdebegriff in unserem Caritas-Leitbild
Altenzentrum Santa Teresa, Große Nelkenstraße 12-16, 60488 Frankfurt am Main
11 Sep
h. 14:15

Kurs Nr. 336 18 Einen kundenorientierten und professionellen Umgang pflegen

Inhalte: – Vereinbarung von Dienstleistung und professionellem Verhalten – Diskussionen über Stations- und Kollegenangelegenheiten vor Kunden! – Professionelles Auftreten (gepflegtes Aussehen, Kleidung, Auto parken, Zigaretten vor dem Haus austreten)
Caritasverband Frankfurt e. V., Mainzer Gasse10, 60311 Frankfurt am Main
12 Sep
h. 14:00

Kurs Nr. 213 18 Umgang mit Nähe und Distanz

Inhalte: – Nähe und Distanz professionell gestalten (Sprache) – Vereinbarungen von Vorgesetzten einhalten und ausführen – Grenzen in der Dienstleistung – Wege aus der emotionalen Betroffenheit finden – Unentbehrlichkeit: „Jeder Mensch ist ersetzbar“
Caritas-Sozialstation Montabaur-Wallmerod, Hohe Straße 23, 56410 Montabaur
17 Sep
h. 09:00

Kurs Nr. 521 18 Gesundheitsfürsorge – Pflege in Balance

Inhalte: – Achtsamkeit mit mir und Anderen – Gesundheitsbewusste Haltung – Psychohygiene – Umgang mit Stress – Praktische Übungen
Antoniusheim Altenzentrum, Idsteiner Straße 109-111, 65193 Wiesbaden
24 Sep
h. 09:00

Kurs Nr. 215 18 Kinaesthetics® – Aufbaukurs

Inhalte: – Bewegung von Pflegenden zusammen mit der Bewegung von Bewohnern erlernen – Kinaesthetics®-Konzeptsystem als Analysewerkzeug anwenden – Individuelle Bewegungsressourcen von Bewohnern erkennen und nutzen – Eigenschaften des Kinaesthetics®-Lernmodells als Werkzeug einsetzen
Altenzentrum Haus Helena, Nisterstraße 3, 57627 Hachenburg
25 Sep
h. 10:00

Fachtag: Qualifiziert in die Zukunft - Wie Erwachsene kompetenzbasiert fit im Pflegeberuf werden

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Fachtag anlässlich der zu Ende gehenden 6-jährigen Erprobung eines Ausbildungsprojekts, das besondere Wege gegangen ist: „aufwärts! in der Altenpflege“. Wie können wir weiterhin die Qualifizierung von un- und angelernten Kräften in der Pflege zu Fach-kräften so gestalten, damit sie für alle Beteiligten ein Gewinn ist? Für diese Überlegungen haben wir hochkarätige Referenten gewinnen können, um Ihnen und uns die Möglichkeit zu geben, Gedanken, Meinungen und Forderungen
Haus der Vereine, Im Wiesengrund 14, 65199 Wiesbaden-Dotzheim
28 Sep
h. 09:00

Kurs Nr. 122 18 KDG und DSGVO – Datenschutz-Basics

Die Einführung eines europaweiten Datenschutzrechts durch die Datenschutzgrundver-ordnung (DSGVO) und deren gleichwertige Umsetzung mit dem „Gesetz über den Kirchlichen Da-tenschutz“ (KDG) ist daher der richtige Anlass, um sich mit diesem sensiblen Thema zu befassen. Die neuen Regelungen gelten seit dem 24.05.2018 und haben einige Neuerungen mit sich gebracht. Die Seminare und der Workshop werden die komplexe Materie des Datenschutzrechts praxisnah und verständlich beleuchten.
Caritasverband für die Diözese Limburg e. V., Graupfortstraße 5, 65549 Limburg, Konferenzraum 9. Stock
18 Okt
h. 09:00

Kurs Nr. 116 18 Ernährung bei Demenz – Mit allen Sinnen essen

Die Ernährung dementiell erkrankter Menschen stellt immer neue Herausforderungen dar. Mit der Zeit lassen bei den Betroffenen das Hungergefühl und der Geschmackssinn nach. Bei dementen Menschen besteht ein hohes Risiko der Mangelernährung. Um diese zu vermeiden, sollen zahlreichen Aspekte in der Ernährung berücksichtigt werden. Sie sind gefragt, in den verschiedenen Phasen einer Demenz individuell auf die Ernährung dieser Menschen einzugehen.
Caritas-Altenzentrum Santa Teresa, Große Nelkenstraße 12-16, 60488 Frankfurt
17 Okt
h. 14:00

Kurs Nr. 324 18 Leben mit Osteoporose!

Inhalte: – Definition – Symptome – Medizinische und pflegerische Therapie – Umgang mit den erkrankten Menschen – Besonderheiten aus dem Expertenstandard: „Sturzprophylaxe“
Altenzentrum Santa Teresa, Große Nelkenstraße 12-16, 60488 Frankfurt
25 Okt
h. 09:00

Kurs Nr. 519 18 Gewaltprävention in der Pflege (Stufe 2)

Inhalte: – Verbindungen von freiheitsentziehenden Maßnahmen (FEM) und Medikamentengabe (Neuroleptika, Psychopharmaka) – Wirkweisen/Wechselwirkungen/Verstärkung von „Cocktails“ – Argumentationshilfen im Umgang mit den Ärzten – Alternative Maßnahmen zu Medikamenten
Antoniusheim Altenzentrum, Idsteiner Straße 109-111, 65193 Wiesbaden
25 Okt
h. 14:00

Kurs Nr. 340 18 Hygiene im Altenheim

– Personalhygiene – Dienst- und Schutzkleidung – Hausreinigung und Flächendesinfektion – Händehygiene und Indikationen – Hautschutz – Bewohner mit infektiösen Erkrankungen – Klärung von Praxisfragen
Altenzentrum St. Josef, Goldsteinstraße 14, 60528 Frankfurt
19 Okt
h. 09:00

Kurs Nr. 123 18 KDG und DSGVO – Datenschutz-Basics

Die Einführung eines europaweiten Datenschutzrechts durch die Datenschutzgrundver-ordnung (DSGVO) und deren gleichwertige Umsetzung mit dem „Gesetz über den Kirchlichen Da-tenschutz“ (KDG) ist daher der richtige Anlass, um sich mit diesem sensiblen Thema zu befassen. Die neuen Regelungen gelten seit dem 24.05.2018 und haben einige Neuerungen mit sich gebracht. Die Seminare und der Workshop werden die komplexe Materie des Datenschutzrechts praxisnah und verständlich beleuchten.
Caritasverband für die Diözese Limburg e. V., Graupfortstraße 5, 65549 Limburg, Konferenzraum 9. Stock
30 Okt
h. 00:00

Kurs Nr. 321 18 Expertenstandard: „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“ professionell umsetzen

Inhalte: – Neuerungen erkennen und umsetzen – Risikoerfassung überdenken – Struktur-, Prozess- und Ergebniskriterien genauer betrachten – Positionierungen abwägen
Caritasverband Frankfurt e. V., Alte Mainzer Gasse 10, 60311 Frankfurt am Main
15 Nov
h. 09:30

Kurs Nr. 118 18 Ehrenamt in Caritaseinrichtungen planen und begleiten

In den letzten Jahren hat das soziale Engagement für und in Caritaseinrichtungen stetigen Zuwachs erfahren; viele Menschen möchten ihre Kraft und Zeit sowie ihre Kompetenzen ehrenamtlich einbringen. Eine Großzahl von Diensten und Einrichtungen in Caritasträgerschaft könnten ohne Ehrenamt kaum betrieben werden, was am Beispiel von Lebensmittelausgaben oder Gebrauchtwarenmärkten deutlich wird.
Caritasverband für die Diözese Limburg e. V. Graupfortstraße 5, Konferenzraum 9. Stock
9 Nov
h. 14:30

Kurs Nr. 341 18 Jährliche Hygieneschulung nach §§ 42, 43 IFSG

– Persönliche Hygiene – Dienst- und Schutzkleidung – Flächendesinfektion – Händehygiene und Indikationen – Hautschutz – Bewohner mit infektiösen Erkrankungen – Klärung von Praxisfragen
Altenzentrum Santa Teresa, Große Nelkenstraße 12-16, 60488 Frankfurt
12 Nov
h. 09:00

Kurs Nr. 317 18 Aktivitas Pflege® – Vertiefungsseminar 2

Wahrnehmungsschulung und Aktivierung bei der Grundpflege Inhalte: – Reflexion der in der Praxis gemachten Erfahrung – Gesichts- und Mundstimulation inkl. problematischer Bewegungsabläufe – Aspirationsvermeidung und Erkennen von Schluckstörungen; Schluckunterstützung – Essen anreichen unter Fühl- und Führaspekten – Erweiterung und Vertiefung von Transfermöglichkeiten – Einführung in die Nationalen Expertenstandards in der Pflege des Deutschen Netzwerkes für Qualitätssicherung in der Pflege (DNQP)
Altenzentrum Santa Teresa, Große Nelkenstraße 12-16, 60488 Frankfurt
22 Nov
h. 09:00

Kurs Nr. 331 18 Demenz ist nicht gleich Demenz

Inhalte: – Reflexion der bisherigen Praxis – Unterschiedliche Formen der Demenz – Praktische Tipps für den Umgang mit unterschiedlichen Demenzerkrankungen
Altenzentrum St. Josef, Goldsteinstraße 14, 60528 Frankfurt
29 Nov
h. 09:00

Kurs Nr. 522 18 Palliative Care – „Wie viele Sterbende/Tote verträgt ein Team?“

1. Desorientiertheit im Sterbeprozess 2. Hirntumore ab 45 Jahren und deren Auswirkungen
Caritas-Sozialstation Montabaur-Wallmerod, Hohe Straße 23, 56410 Montabaur
21 Jan
h. 10:00

Weiterbildung Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitung

Die hessische Weiterbildungs- und Prüfungsordnung für die Pflege und Entbindungspflege (WPO-Pflege) regelt u. a. im Bereich „Führen und Leiten“ die Weiterbildung zur „Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitung“. Sie sieht einen modularen Aufbau der Weiterbildung vor, legt erforderliche berufspraktische Anteile fest und regelt die Überprüfung der Leistungen in Form von Modul- und Abschlussprüfungen. Die Grundmodule können Sie nach erfolgreichem Abschluss auch für andere Weiterbildungen nutzen.
Caritas AKADEMIE St. Vinzenz, Äppelallee 29, 65203 Wiesbaden