Ausbildungsvergütung
Alle Auszubildenden der ein- und dreijährigen Ausbildungsgänge erhalten von ihrer praktischen Ausbildungsstelle eine Ausbildungsvergütung in Orientierung an den jeweiligen Tarifen der Träger. Die ausbildende Schule erhält für die Auszubildenden ein festgelegtes Schulgeld vom Land Hessen. Die Auszubildenden haben keine zusätzlichen Schul- und Prüfungsgelder zu zahlen.

 

Träger- und Maßnahmenzertifizierung
Unsere beiden Schulen in Hadamar und Wiesbaden als auch die Fortbildungsstätte für die Weiterbildung im Bereich der Praxisanleitung Wohnbereichsleitung sind zertifiziert. Das bedeutet, dass wir uns in regelmäßigen Abständen internen und externen Audits unterziehen, in denen die Qualität der Ausbildung und die Arbeitsprozessabläufe kritisch betrachtet werden. Durch die regelmäßigen Zertifizierungen und das Arbeiten an unseren Prozessen, befinden wir uns in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess.
Durch die Zertifizierung sind die folgenden Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten für unsere Auszubildenden gegeben:

 

  • Förderung über Bildungsgutschein
    An zertifizierten Schulen ist eine Ausbildung über Bildungsgutscheine für Arbeitslose oder Arbeitssuchende nach SGB II durch die Arbeitsagenturen möglich. Zur Klärung der Fördermöglichkeiten bitten wir Sie, sich rechtzeitig vor Beginn der Maßnahmen im Bereich der Altenpflege oder Altenpflegehilfe mit den Arbeitsagenturen in Verbindung zu setzen. Dort wird geklärt, ob eine Förderung der beruflichen Weiterbildung bei Ihnen möglich ist.

  • WeGebAU - Förderung
    Die Bundesagentur für Arbeit hat zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt, um Menschen mit gering qualifizierten beruflichen Tätigkeiten die Chance einzuräumen, eine Ausbildung bei ihrem Arbeitgeber durchzuführen. Die Personen, die für diese Qualifizierungsförderung in Frage kommen, werden von ihren Arbeitgebern für die Dauer der Qualifizierung unter weitestgehender Fortzahlung des bisherigen Arbeitsentgelts unterstützt. Somit ist es vor allen Dingen jungen und älteren Arbeitnehmern mit Familie möglich, eine Ausbildung im Bereich der Altenpflege zu absolvieren. Bitte setzen Sie sich mit Ihren Arbeitgebern und den Arbeitsagenturen in Verbindung, um die Fördermöglichkeiten prüfen zu lassen. Weitere Informationen unter www.arbeitsagentur.de.