Ausbildung beendet – Was kommt jetzt?

Perspektive: Fachkraft in 3 oder 2 Jahren
An der Caritas AKADEMIE St. Vincenz haben Sie die Möglichkeit nach Ihrem Abschluss der staatlich anerkannten Altenpflegehilfeausbildung (APH) direkt eine 3-jährige Altenpflegeausbildung anzuschließen.

Dabei besteht auch die Möglichkeit Ihre Ausbildung in gewohnter Umgebung bis zu 12 Monate zu verkürzen.

Wir unterstützen Sie dabei gerne!
In einem persönlichen Gespräch mit individueller Beratung planen wir gerne mit Ihnen zusammen Ihren eigenen Werdegang.

Aber auch dann muss noch kein Ende in Sicht sein:
Nach abgeschlossener 3-jähriger Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, sich über verschiedene Wege fortzubilden, aber auch an Weiterbildungsmaßnahmen oder an unterschiedlichsten Studiengängen teilzunehmen.

Auf dieser Seite finden Sie die gängigsten aktuellen Möglichkeiten im Rhein-Main-Gebiet Ihre berufliche Laufbahn nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Schauen Sie, welche persönlichen Interessen und Kompetenzen Sie weiterentwickeln können.


Fort- und Weiterbildung
Durch Fort- und Weiterbildung können Sie nachhaltig Ihre persönlichen und fachlichen Qualitäten in die Pflegepraxis einbringen.
Folgende Auswahl an Angeboten steht Ihnen hier zur Verfügung:

Caritas AKADEMIE St.Vincenz
1. Weiterbildungen
Kurzbeschreibung: Finden Sie hier längerfristig angelegte Weiterbildungen an der Caritas-Akademie St. Vincenz, die zu Ihnen passen. Zum Beispiel die Weiterbildung Praxisanleiter/in oder „Führen und Leiten" Stations-, Gruppen-, Wohnbereichsleitung für Pflegende in Altenheimen, Sozialstationen, Krankenhäusern.

2. Fortbildungen
Kurzbeschreibung: Finden Sie hier ein- bis mehrtägige Fortbildungen an der Caritas-Akademie St. Vincenz, die zu Ihnen passen:


Fachweiterbildungen
Außerdem gibt es im Großraum Wiesbaden, Mainz, Frankfurt, Limburg noch viele weitere interessante Fachweiterbildungen, die für Sie nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Altenpflegeausbildung mit dem Examen in Frage kommen können.

Caritas Akademie Freiburg und Kaiserwerther Seminare

  • Palliative Care/Palliativpflege
  • Palliative Care Plus (Demenz)
  • Fachkraft für gerontopsychiatrische Pflege, Betreuung und Versorgung
  • Wundexpertin/Wundexperte ICW
  • Hygienefachbeauftragte(r) für die Bereiche Pflege und Hauswirtschaft in Einrichtungen der Altenhilfe
  • Zertifizierte/r Kinästhetik-Anwender/in
  • Qualitätsbeauftragte/er aus Einrichtungen der Gesundheits- und Altenhilfe

Außerdem finden Sie hier eine kleine Auswahl von ein – bis mehrtägigen Fortbildungen zum gezielten und speziellen Ausbau ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen:
Allgemeine pflegerische Themen:

  • Basale Stimulation Basiskurs
  • Kinästhetikgrundkurs
  • Achtsame Alltagsbegleitung: Sich begegnen, sich bewegen-mit Worten und ohne Worte
  • Instrumente des Snoezelen als Unterstützung für Menschen mit Demenz
  • Palliativcare und Spiritualität
  • Workshop Pflegeplanung
  • Interkulturelle Kompetenz

Thema Demenz:

  • Integrative Validation nach Richard
  • Kommunikation mit Menschen mit Demenz
  • Herausforderndes verhalten bei Menschen mit Demenz
  • Schmerz und Demenz

Thema Qualitätsmanagement und Leitungsaufgaben:

  • Die Pflegevisite
  • Pflegerische Arbeitsprozesse effizient organisieren
  • Workshop Hygienekonzept
  • Betriebswirtschaftslehre in der Altenhilfe
  • Vorbereitung auf die MDK-Prüfung
  • Dienstplangestaltung
  • Fortbildungen zu Expertenstandards

Thema Selbstpflege:

  • Gesund bleiben – gut für sich selbst sorgen
  • Supervision für Einzelpersonen

Studiengänge
Sie möchten nach ihrer abgeschlossenen Berufsausbildung in der Pflege ein weiterführendes Studium beginnen?
Wir bieten Ihnen auch hierzu eine Übersicht der Angebote im Großraum Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Frankfurt, Ludwighafen.

FH Frankfurt:

  • Allgemeine Pflege (B.Sc.)
  • Pflege- und Casemanagement (B.Sc.)

https://www.fh-frankfurt.de/fachbereiche/fb4/studiengaenge-bachelor.html

EH Darmstadt:

  • Pflege und Gesundheitsförderung (B.A.)

http://www.eh-darmstadt.de/studiengaenge/pflegewissenschaft/bachelor/

FH Ludwigshafen:

  • Pflegepädagogik (B.A.)

http://www.hs-lu.de/studium/bachelor/pflegepaedagogik.html

KH Mainz:

  • Gesundheit & Pflege (B.Sc.)

http://www.kfh-mainz.de/fachbereiche/FB_GP/ba/gp_ba.htm